LIEBE VOLLMONDSCHWIMMER/INNEN!

Ein wunderschöner Abend mit einem - in diesem Jahrhundert einzigartigen Blutmond - liegt hinter uns, vielen lieben Dank dass Ihr dabei gewesen seid! Dieses Ereignis im bayerischen Meer mit Blick auf die Alpen und die Kampenwand in einer wunderschönen Sommernacht gemeinsam feiern zu können, war schon etwas ganz Besonderes. Sehr schön war ebenfalls zu sehen, das nicht nur die vielen regelmäßigen Teilnehmer/innen des arena Alpen Open Water Cups am Start waren, sondern auch zahlreiche neue Schwimmer/innen, die erstmalig den Reiz des Freiwasserschwimmens unter diesen außergewöhnlichen Bedingungen genießen wollten.

Wir haben nach einigen Startschwierigkeiten 2017 das neue Format eines Nachtschwimmens an sehr vielen Punkten optimieren können, dies zeigen mir auch Eure sehr, sehr positiven Rückmeldungen. Das Wetter war optimal, die RESTUBE-Bojen perfekt, die arena-Bojen sehr gut zu erkennen, das Schraml-Bad als neue Location am Chiemsee hat uns mit offenen Armen willkommen geheißen und wird sicher auch in Zukunft unser Austragungsort sein. Sicher gibt es immer noch einige kleinere Punkte zu verbessern, vielen lieben Dank für Eure Anregungen. Grundsätzlich sollten wir aber auch eine Sache bedenken: ein Nachtschwimmen wird nie mit einer Veranstaltung bei Tageslicht zu vergleichen sein. Ich denke, wir alle müssen uns dort die Einstellung bewahren, das ein solches Event neben der sportlichen Herausforderung auch immer den Charakter eines besonderen Erlebnisses haben wird, bei dem neben dem sportlichen Ehrgeiz auch das Genießen eines außergewöhnlichen Abends seinen gleichwertigen Platz haben sollte.

Wer die einzigartige Atmosphäre dieses Abends noch einmal nachvollziehen will, findet eine Auswahl der Fotos der Veranstaltung unter dem Menüpunkt Bildergalerie. Wer diese bei unserem Fotografen Mirko Groß erwerben möchte, kann sich dann zur Bildergalerie auf Mirkos Seite weiterleiten lassen.

Mein besonderer Dank gilt nochmals der DLRG Traunstein unter Leitung von Axel Seitz für die perfekte Abwicklung dieser neuen Herausforderung, Manfred Eckerl vom wunderschönen Schraml-Bad für seine herausragende Gastfreundschaft, dem wie immer perfekten Zeitnehmer Stefan Kurz von Tiger Timing und natürlich Thomas Krüger von arena waterinstinct für die großzügige Unterstützung des arena Alpen Open Water Cups.

Das ganze Team freut sich schon jetzt darauf, Euch alle im kommenden Jahr am Mittwoch, dem 14.August 2019 wieder im Schraml Bad begrüßen zu dürfen, die Anmeldung ist ab Samstag, 15.September 2018 möglich sein.

Herzliche Grüße
Markus Füller,
Veranstalter

Für Übernachtungen in der Region stehen Ihnen unsere Quartierpartner zur Verfügung. Zur Übersicht